Das Festspielprogramm 4. Mai - 8. Mai 2016 - Übersicht

Mittwoch
4. Mai 2016
19.30 Uhr
Bibliothekssaal
Ochsenhausen

Karten: 18 - 40 €

Festliches Eröffnungskonzert
 

Bernd Glemser
Klavier
Christian Altenburger
Violine
Lydia Altenburger
Violine
Christoph Schiller
Viola
Patrick Demenga
Violoncello

Ernst von Dohnanyi

1877 - 1960

Serenade für Streichtrio Op. 10


Wolfgang Amadeus Mozart

1756 – 1791

Klavierkonzert A-Dur, KV 414 für Klavier und Streichquartett


Pause



Franz Liszt

1811 – 1886

Klaviersonate h-moll



Die ersten beiden Konzerte der Festspiele 2016 stehen ganz im Zeichen des Klaviers und seiner vielfältigen Möglichkeiten. Im Zentrum des Eröffnungskonzertes steht die Robert Schumann gewidmete Klaviersonate in h-moll von Franz Liszt, eines der bedeutendsten, technisch anspruchsvollsten Klavierwerke der Romantik und ein Höhepunkt im OEuvre des Komponisten. Bernd Glemsers exemplarische Interpretation dieses monumentalen Werkes ist über viele Jahre gereift und verspricht eine spannende Begegnung mit Franz Liszt und seiner Klangwelt.

Bernd Glemser Christian Altenburger Lydia Altenburger Christoph Schiller Patrick Demenga